Übersicht Dossiereröffnungsstellen

Dossiers können ab Anfang 2022 eröffnet werden!

Das EPD ist noch nicht flächendeckend in Betrieb. Es wird in der ganzen Schweiz von verschiedenen Anbietern Schritt für Schritt aufgebaut. In einer ersten Phase gibt es nur punktuelle Dossiereröffnungsmöglichkeiten für einen begrenzten Kreis von Dossierinhabern. Sobald das System ausführlich getestet ist, wird das Netz von Dossiereröffnungsmöglichkeiten ab Anfang 2022 nach und nach ausgebaut. Zur Zeit können Sie noch keine elektronischen Patientendossiers eröffnen. Wie Sie dann anfangs 2022 ein Dossier eröffnen können, erfahren Sie über den xsana-Newsletter. Hier für Newsletter registrieren.

 

Anfangs 2022 wird der Dossier-Eröffnungsprozess wie folgt sein: In der Dossiereröffnungsstelle werden Ihre Daten aufgenommen, geprüft und anschliessend unterzeichnen Sie Ihre Einwilligungserklärung. Nach der Unterzeichnung erhalten Sie einen Aktivierungslink via Email und einen SMS-Code, um Ihre EPD-Eröffnung abzuschliessen zu können. 

Eine zeitgleiche Ausstellung einer elektronischen Identität wird in den meisten Dossiereröffnungsstellen möglich sein.

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und abonnieren Sie den xsana-Newsletter.