Vorbereitung und Beitritt in 5 Schritten

1
2
3
4
5
1
Informieren Sie sich über das EPD

Das elektronische Patientendossier (EPD) ist eine digitale Sammlung wichtiger Informationen rund um die Gesundheit der Patientinnen und Patienten. Über das EPD können behandlungsrelevante, medizinische Daten jederzeit online eingesehen und abgelegt werden. Somit sind wichtige Gesundheitsinformationen jederzeit für berechtige Gesundheitsfachpersonen und Hilfspersonen zugänglich. Die Grundlage für das EPD bildet das Bundesgesetzt über das elektronische Patientendossier kurz EPDG.

www.patientendossier.ch
www.e-health-suisse.ch
Gesetzesgrundlage EPDG

2
Informieren Sie sich über die XAD-Stammgemeinschaft

Eine Stammgemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Gesundheitsfachpersonen und deren Einrichtungen zum Zweck des Führens von EPD`s.

Die XAD-Stammgemeinschaft (XAD-SG) ist eine branchen- und berufsfeldübergreifende Stammgemeinschaft, die in 14 Kantonen vertreten ist. Sie ist mitgliedergetrieben und neutral und bietet durch Ihre Grösse eine langfristige Stabilität. Die XAD Stammgemeinschaft hat die axsana AG beauftragt, alle Dienstleistungen rund um das EPD zu erbringen. Die axsana AG ist eine nicht-gewinnorientierte Betriebsgesellschaft und gehört zu je 50% der öffentlichen Hand und den beteiligten Leistungserbringer-Verbänden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Mitgliedschaft in der XAD-Stammgemeinschaft bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Einfacher Beitritt und EPD-Anschluss
  • Unterstützung und Support
  • Umfassendes Angebot
  • Transparentes und faires Gebührenmodell
  • Breit abgestützte Trägerschaft

Ausführliche Informationen zu unserem Leistungsangebot finden Sie hier.

3
Evaluieren Sie den Anschluss an eine Stammgemeinschaft

Formulieren Sie Ihre heutigen und zukünftigen strategischen Ziele bezüglich EPD und Digitalisierung im Allgemeinen (B2B und B2C) und erarbeiten Sie daraus einen Anforderungskatalog. Vergleichen Sie den Leistungsumfang der in Frage kommenden Stammgemeinschaften mit Ihrem Anforderungskatalog und verlangen von Ihrem Favoriten ein Angebot.

 

Beitritt in die XAD-Stammgemeinschaft

Die 160 Spitäler, Reha-Kliniken und psychiatrischen Kliniken der deutschsprachigen Schweiz haben sich alle rechtzeitig an die XAD-Stammgemeinschaft angeschlossen.

Bis am 15. April 2022 werden sich insgesamt 850 Alters- und Pflegezentren an die XAD-Stammgemeinschaft anschliessen.  Um auch diese Gesundheitseinrichtungen der Langzeitpflege rechtzeitig anschliessen zu können, bietet die XAD-Stammgemeinschaft für Alters- und Pflegezentren sowie für alle ambulanten Gesundheitseinrichtungen ab sofort einen erleichterten Anschlussprozess wie folgt:
 

  • Anmeldung und Beitritt via Anmeldeformular hier
  • Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Gesundheitseinrichtungen sofort kostenlos Zugang zum XAD-Kundenportal welches alle verfügbaren Dokumente, Umsetzungshilfen, Empfehlungen zum Anschluss an das EPD zur Verfügung stellt (Schritt-für-Schritt-Anleitung)
4
Treten Sie der XAD-Stammgemeinschaft bei

Der Beitritt in die XAD-Stammgemeinschaft erfolgt über das Anmeldeformular hier. Im Formular gilt es, einige Angaben zur Gesundheitseinrichtung zu machen – von Kontaktdaten bis hin zur Zahl der Vollzeitstellen.

Haben Sie Fragen? Schreiben sie uns eine E-Mail (info@axsana.ch) oder rufen Sie uns an unter folgender Nummer 044 272 08 08

5
Nach dem Beitritt in die XAD-Stammgemeinschaft

Nach dem Beitritt erhalten Sie über Ihren eigenen Zugang zum XAD-Kundenportal eine ausführliche Wegleitung mit allen Informationen zur Schaffung von Grundvoraussetzungen für den Anschluss an die XAD und die technische Anbindung via Webportal. Mit diesem Anschluss erfüllen die Gesundheitseinrichtungen die gesetzliche Anschlusspflicht.

Ist das Wissen oder der Bezug zum EPD in Ihrer Gesundheitseinrichtung unzureichend vorhanden oder rennt Ihnen die Zeit davon? Dann bietet die XAD-Stammgemeinschaft Ihnen einen Kurs für interne EPD-Verantwortliche an. Mehr Informationen zum Kurs und zur Anmeldung finden Sie hier und im entsprechenden Kursflyer.