Gebühren

Die XAD-Stammgemeinschaft operiert als Non-Profit-Unternehmen.

 Für das Leistungspaket «EPD und Stammgemeinschaftsleistungen» wird eine pauschale Jahresgebühr erhoben, deren Höhe sich nach Berufsgruppe und Anzahl Vollzeitstellen der Gesundheits-
einrichtungen richtet. Mit dieser Gebühr werden die Kosten des Betriebs der technischen Infrastruktur, der Stammgemeinschafts-
leistungen und der Weiterentwicklung aller Leistungen gedeckt. Skaleneffekte werden den Mitgliedern der Stammgemeinschaft weitergegeben. Die XAD-Stammgemeinschaft erwirtschaftet keine Gewinne. Für den organisatorischen und technischen Initialaufwand wird eine einmalige Eintrittsgebühr für die XAD-Stammgemeinschaft und eine einmalige Anbindungsgebühr für den Anschluss an die EPD-Plattform erhoben.

Mehr Informationen zu den XAD-Gebühren finden Sie hier: