Wir schaffen Zugang zur Gesundheit

Die axsana AG setzt sich als nicht gewinnorientiertes Unternehmen für die Förderung von Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen ein. Sie achtet dabei insbesondere auf die Interessen der Allgemeinheit und der Patienten.
 

Elektronisches Patientendossier:

  • Mit dem elektronischen Patientendossier (EPD) haben die Bürgerinnen und Bürger jederzeit Zugang zu ihren wichtigsten medizinischen Dokumenten und Informationen.
  • Die axsana AG bietet das EPD im Rahmen der XAD-Stammgemeinschaft gemäss dem Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier an.
  • Sie entwickelt und betreibt zusammen mit Swisscom Health die dazu notwendige technische Infrastruktur.
  • Ausführliche Informationen zu unserem Leistungsangebot finden Sie hier.

eHealth-Dienstleistungen für das Gesundheitswesen:

  • Die axsana AG führt und fördert zusammen mit zahlreichen Partnern die Industrieinitiative HealthLink.
  • Via HealthLink stehen den Gesundheitseinrichtungen zunehmend innovative eHealth-Marktlösungen zur Verfügung, die dank gemeinsamen Daten- und Prozessstandards eine hohe Interoperabilität und Reichweite aufweisen.
  • HealthLink wird auch die gerichtete Kommunikation zwischen den Gesundheitseinrichtungen mit dem EPD der Bevölkerung verbinden.
  • HealthLink setzt die Strategie eHealth Schweiz 2.0 des Bundes sowie die Empfehlungen von eHealth Suisse zu interoperablen EPD-Zusatzdiensten auf eine marktorientierte und industriegetragene Weise um.

Folgend finden Sie die Geschäftsberichte der XAD-Stammgemeinschaft:

Axsana AG

Die axsana AG ist eine nicht gewinnorientierte Betriebsgesellschaft für die Einführung des elektronischen Patientendossiers und für die Entwicklung von eHealth-Dienstleistungen.

Eigentümer der axsana AG sind ausschliesslich Kantone (Cantosana AG) und Leistungserbringerverbände (Trägerverein XAD). Diese beiden Aktionäre halten je 50% der Aktien und sind im Verwaltungsrat paritätisch vertreten.

Eine Vertretung der Patienteninteressen hat sowohl in der Aktionärsversammlung als auch im Verwaltungsrat ein Mitspracherecht.

Ein Beirat berät den Verwaltungsrat in Querschnittsthemen wie Datenschutz, Datensicherheit, Gesundheitswesen, Gesundheitsrecht, Medizin, IT und Ethik.

 

Cantosana AG

Die Cantosana AG wurde 2017 als Trägerorganisation der öffentlichen Hand gegründet. Sie bündelt die Interessen von zwölf deutschschweizer Kantonen und ist mit einem Anteil von 50% an der axsana AG beteiligt.

Siehe www.cantosana.ch

 

Trägerverein XAD

Der Trägerverein XAD wurde 2014 von Leistungserbringerverbänden und dem Kanton Zürich gegründet. Er steht Verbänden wie auch einzelnen Gesundheitseinrichtungen offen und ist mit einem Anteil von 50% an der axsana AG beteiligt..

Siehe www.vereinxad.ch

Das Team

Geschäftsleitung

Dr. Samuel Eglin
Geschäftsführer
Daniel Böhringer
Leiter Strategie und Stv. Geschäftsführer
Thomas Zurkinden
Leiter Marketing und Verkauf
Pascal Krebs
Leiter Service Management
Mercedes Winkler
Leiterin Geschäftseinheit XAD
Daniel Abweser
Leiter ICT

Team

Dick Driessen
Produktentwicklung
Diana Eberhard
Service Management
Céline Guillod
Marketing und Verkauf
Marcel Theiler
Projektleiter ICT
Karin Ltifi
Service Management
Murielle Pastier
Service Management
Andrea Zimmermann
Service Management
Thomas Greif
Business Analyst
Willy Wenger
Finanzen

Der Verwaltungsrat

VR-Präsident

Dr. Thomas Heiniger

Mitglieder des Verwaltungsrates

Pierre Alain Schnegg
Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektor Kanton Bern
Dr. Christian Schär
Verband Zürcher Krankenhäuser
André Müller
Curaviva Kanton Zürich
Prof. Dr. med. Dieter Conen
Vertreter Patienteninteressen
Martin Fuchs
Digitalisierungsexperte im Gesundheitswesen

Der Beirat

Der Beirat berät den Verwaltungsrat in Querschnittsthemen wie Datenschutz, Datensicherheit, Gesundheitswesen, Gesundheitsrecht, Medizin, IT und Ethik.
Prof. Dr. Gerd Folkers
Präsident Schweiz. Wissenschafts- u. Innovations-Rat
Thomas Landolt
Managing Partner, Kyndryl
Dr. Ole Wiesinger
Edelo AG

Kontakt

XAD-Stammgemeinschaft – axsana AG
Technoparkstrasse 1

8005 Zürich